Start

Wer ist online

Wir haben 6 Gäste online
Seitenaufrufe : 127301
 
Hamlesch e.V. Herzlich Willkommen
PDF Drucken
Geschrieben von: Eberle Michael   

Hamlescher Treffen 2018


Kurz vor der Sommersonnenwende trafen sich die Hamlescher und Freunde am 16. Juni zum Wiedersehen in Heilbronn-Biberach. Pünktlich zur Saaleröffnung um 12 Uhr standen die ersten Besucher erwartungsvoll vor der Tür. Bis zur offiziellen Eröffnung um 14.30 Uhr war die Halle gut gefüllt. Michael Eberle eröffnete das Begegnungsfest und begrüßte im Namen des Organisationsteams bestehend aus Stefan Buortesch, Wilhelm Feierabend und ihm die Teilnehmenden und hieß sie herzlich willkommen. Ehrenvoll begrüßte er Pfarrer Erhard Mayer und die Organistin Dorothe Häfner in ihrer Mitte und dankte ihnen für die Begleitung durch den Gottesdienst. Mit einer Gedenkminute, erinnerten sich die Anwesenden all derer, die von uns gegangen sind und ließen sie damit teilhaben an ihrer Gemeinschaft. Michael Eberle überbrachte Grüße der Evangelischen Landeskirche aus der alten Heimat, indem er den Brief auszugsweise vorlas. Weiterhin berichtete er kurz über die Tätigkeiten des Vereins Hamlesch e. V. und dankte den vielen Helfern die dieses Treffen erst ermöglichen. Ebenfalls dankte er allen, die das Kuchenbuffet mit ihrer Backkunst bereichert haben, kündigte eine Überraschung für den Abend an und wünschte der Gesellschaft ein harmonisches Treffen.

„Der Herr ist Geist; wo aber der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit.“ 2 Kor 3,17 war Thema des Gottesdienstes, geleitet von Pfarrer Erhard Mayer, begleitet an der Orgel von Frau Dorothe Häfner. Die allseits bekannten Lieder wurden gerne mitgesungen. Anschließend stärkte die Gesellschaft sich vom bunt gedeckten Kuchenbuffet. Vor dem Trachtenaufmarsch um 18 Uhr versammelten sich viele neben dem Gebäude zum obligatorischen Fotoshooting.




Zum Aufmarsch spielte eine kleine Blaskapelle bestehend aus fünf ehemaligen „Hamlescher Adjuvanten“ Mathias Feierabend, Michael Hutter, Mathias Schaser, Michael Schuster und Michael Eberle. Verstärkung erhielten Sie aus der Jugendabteilung von Louis und Philipp Eberle jeweils am Altsaxophon und Tommy Hientz von der Nova-Band am Tenorsax.




Wie in früheren Zeiten in Hamlesch wurde in Begleitung der Kapelle gemeinsam gesungen: Mir weallen bleiwen, woat mir sen, Schön ist die Jugend, Hoamlesch es en hiesch Gemien, Siebenbürgenlied und weitere bekannte Lieder.




Das Buffet war bereits angerichtet, es folgte ein gemütlicher Abend mit fröhlichen Menschen, schönen Wiedersehen, guten Gesprächen. Die bei der Eröffnung angekündigte Überraschung entpuppte sich als ein Video über Hamlesch aus der Vogelperspektive. Einmalige, herrliche Bilder, - aufgenommen von Michael Kloos und seinem Team -, wurden in einem zwanzigminütigen Film gezeigt. Das Video wird auf der Homepage zur Verfügung gestellt. Ein herzlicher Dank erging an die Macher des Videos für die großartigen Eindrücke.

Zum Tanz spielte bis zur späten Stunde die Nova-Band auf. Die Tanzfläche war stets gut gefüllt, die Tänzer begeistert von der guten Stimmung.

Für uns Organisatoren sind die strahlenden Augen und glücklichen Gesichter, hervorgerufen durch die Freude am Wiedersehen, eine unbeschreibliche Belohnung. Wir freuen uns aufs nächste Wiedersehen und verabschieden uns wie auch letztes Mal mit dem irischen Segenswunsch: Mögest du immer einen Freund an deiner Seite haben, der dir Vertrauen gibt, wenn es dir an Licht und Kraft gebricht.

Hier gehts zu den Bildern 2018


Euer Michael Eberle

 
Hamlesch von oben PDF Drucken
Geschrieben von: Michael Weber   

Für alle Hoamlescher nochmal das Video vom Höhepunkt dieses Hamlescher Treffens zum anschauen.

Das Video ist ein Geschenk vom Michael Kloos an alle Hamlescher. Er hat das Projekt selbst finanziert und auf die Beine gestellt.
Er bittet um Spenden für die Renovierung des Friedhofs da der in einem sehr schlechten Zustand ist. Mit den Spenden soll dann u. a. das Tor und die Einzäunung wieder hergestellt werden. Des weiteren stehen an der Kirche weitere Reparaturmaßnahmen an.

Die Zweckgebundenen Spenden bitte mit dem Verwendungszweck: Renovierung Friedhof an

Hamlesch e. V.
IBAN: DE19 6209 0100 0353 2190 10

BIC: GENODES1VHN
bei der Volksbank Heilbronn.

Vielen Dank für Ihr Engagement und Ihre Unterstützung!
Auf Wunsch stellen wir gerne eine Spendenbescheinigung aus. Hierfür benötigen wir Ihre vollständige Anschrift.

Der Förderverein Hamlesch e. V. verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Unter anderem hat er sich zum Ziel gesetzt, das kulturelle Erbe, die Bräuche und Traditionen - speziell aus Hamlesch - zu wahren, bedürftige Personen zu unterstützen und durch die (Mit)Unterhaltung des Friedhofs in Hamlesch das Andenken an die Toten zu pflegen.

Gerne begrüßen wir Sie auch gerne als neues Mitglied in unserem Verein! Mitgliedsantrag.pdf


Größter Dank geht an Michael Kloos der das Video-Projekt auf die Beine gestellt und Adrian Bügler der die Technik und das "Know-how" zur Verfügung gestellt hat.
Ebenfalls Danken möchten wir Ilija Djordjevic und Puiu Contis die das Projekt tatkräftig mit unterstützt haben.


Ein Traum. Aus dieser Perspektive haben wir unser Hamlesch noch nicht gesehen. Eindrucksvoll der Ortsanflug über die Hill, schwerelos wie ein Vogel über die Obergasse schweben und dann den Kirchturm bewundern. Unvergesslichen Momente!

Michael Eberle




 
Hamlescher beim Heimattag in Dinkelsbühl 2018 PDF Drucken
Geschrieben von: Jürgen Binder   

Über 30 Hamlescher und Freunde von Hamlesch haben auch in diesem Jahr an dem Trachtenumzug beim Heimattag 2018 in Dinkelsbühl teilgenommen.

Die über alle Altersstufen bunt gemischte Gruppe hat ein schönes Bild abgegeben und ist stolz an der Ehrentribüne vor der Schranne vorbei marschiert. Erfreulich war, dass in diesem Jahr viele Kinder und Jugendliche die Hamlescher Tracht angezogen haben. Ein herzliches Dankeschön gilt allen, die wieder die Hamlescher Fahne hoch gehalten haben, sowie dem Vorstand des Vereins Hamlesch e.V. für die Organisation dieses Termins.

 

God erholt ech und vielleicht bis zum Hamlescher Treffen am 16. Juni in der Böllingertalhalle in Heilbronn-Biberach.

Jürgen Binder

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 15